http://www.luebben-wirtschaft-gesundheit.de 02.06.2020 15:29 Uhr
/de/wirtschaft-gesundheit/wirtschaftsstandort/

Blick auf Lübben

Eingebetet im Grünen ist die Stadt Lübben (Spreewald) eine idyllische, aber auch lebendige Kleinstadt mit besonderem Charme. Sie ist die Kreisstadt des Landkreis Dahme-Spreewald und seit 1999 staatlich anerkannter Erholungsort. Als Mittelzentrum übernimmt Lübben die Versorgungsfunktion für 46.561 Einwohner im zugeordneten Bereich. Zu den strukturellen Schwerpunkten gehören u. a. zentrale Verwaltungs- und Dienstleistungen, medizinische Versorgung, einschließlich der Gesundheitsvor- und –nachsorge sowie Tourismus, Freizeit und Erholung.

Aufgrund ihrer besonderen zentralen geografischen Lage - die Stadt liegt zwischen Ober- und Unterspreewald, also im Herzen des Biosphärenreservat Spreewald (UNESCO-Schutzgebiet seit 1991), und in der Mitte der Wirtschaftszentren Berlin (70 Km) und Dresden (95 Km) sowie ihrer leistungsfähigen und modernen Infrastruktur hat Lübben gute Grundlagen für ein stabiles Wirtschaftswachstum.

Eine reiche Naturlandschaft, die Entwicklung des Fremdenverkehrs, Gewerbeansiedlungen von Industrie, produzierendem Gewerbe, Handel und Handwerk und die Erneuerung der Innenstadt sind das Rückgrat der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt.

Insbesondere der Tourismus ist in Lübben ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Rund 1500 Beschäftigte sind hiervon direkt oder indirekt abhängig. Dies betrifft nicht nur die Betriebe des Gastgewerbes selbst, sondern auch Unternehmen die in der zweiten und dritten Wertschöpfungsstufe folgen, wie beispielsweise Bäcker und Metzger, Handwerker, Souvenirgeschäfte, Druckereien und viele andere mehr.

In unserer Stadt erfolgten in den vergangenen 20 Jahren große Investitionen in die touristische Infrastruktur, um einerseits die Wettbewerbsfähigkeit als Tourismusort zu steigern, andererseits um die Attraktivität als Wirtschafts- und Wohnstandort zu verbessern.